Windowsprogramme direkt von USB-Massenspeicher aus starten

auf kikizas.net findet man eine Liste von Windowsprogrammen, die man direkt von einem USB-Massenspeicher aus starten kann. Also ohne vorherigen Installationsklimbim. Die Liste umfasst ausschließlich Freeware und Opensourceprogramme.

Darunter finden sich dann so nützliche Programme wie das Bittorrentprogramm utorrent, der IM-Client Miranda und die portable-Versionen von Firefox,Thunderbird und OpenOffice. Und viele, viele mehr.

(Alle Portableversionen bekannter Opensourceprogramme findet man auch auf portableapps.com aufgelistet)

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

  • Ich habe mir vor Kurzem auch endlich mal einen USB-Stick gekauft. Ein einfaches No-Name Teil, dafür 1GB. :)
    Bislang fand ich die Suite von Portable Apps schon ganz gut. Auf Lifehacker wurde heute ein Link zu einem USB PC Repair System gepostet, was auch ganz gut aussieht:
    http://www.dailycupoftech.com/usb-drive-systems/3/

    Allerdings kommt da jetzt ein 404 und die Hauptseite ist auch nicht zu erreichen. Zu viel Traffic nehme ich mal an. ;) Auf der Seite gibt es auch noch Zusammenstellungen zu anderen Themen (wenn sie dann mal wieder läuft).

  • Marcel Weiß

    Ja, Lifehacker ist ein grandioses Blog. Wird bestimmt auch dementsprechend Traffic erzeugen :)