Firefox: MenuEditor, eine Must-Have-Erweiterung (nicht nur) für Erweiterungsfetischisten

Wer ein paar Erweiterungen in Firefox installiert hat (oder wie ich ein paar gefühlte Hundert), der wird zuweilen mit einigen Problemen konfrontiert, neben einem verlangsamten Verhalten von Firefox wegen schlecht programmierter Erweiterungen und Inoperabilität zwischen einzelnen Erweiterungen kommt eins hinzu das man nicht so ohne weiteres beheben kann: zugekleisterte Menüs. Viele Erweiterungen bringen mal mehr mal weniger nützliche zusätzliche Einträge für die verschiedenen Menüs mit. Nach einer Weile hat man dann ein kulminiertes Chaos vor sich, in dem man das Wesentliche nicht mehr findet. Und das Schlimmste: die meisten Erweiterungen bringen keine Möglichkeit mit, die Einträge selbst einzuschränken.

Aber es naht Rettung, Freunde: Mit der Firefox Menu Editor Erweiterung kann man alle Menüs, nicht nur das ‚Kontextmenü‘, sondern auch angefangen von ‚Datei‘ über ‚Ansicht‘ bis hin zum Tabkontextmenü die Eintragungen jedes Menüs an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Ein Kontextmenü, bei dem kein Scrollen mehr nötig ist! Endlich!

Firefox Menu Editor Erweiterung

 

Tags:[tag]Firefox[/tag]

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)