[Firefox] Greasemonkeyscript für endloses Scrollen auf Google

Auf Lifehacker findet man einen Link zu einem Greasemonkeyskript, das endloses Scrollen auf Google ermöglicht. Das macht das Suchen sehr viel einfacher wenn das Gesuchte nicht unter den ersten 20 Ergebnissen ist.

Greasemonkey ist eine Art Meta-Addon für Firefox, mit dem man von Usern geschriebenes Javascript auf Seiten ausführen kann und deren Aussehen damit an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Ein Beispiel: Ich nutze unter anderen ein Skript, das auf myspace jede Seite im Standarddesign anzeigt.

Ich hatte hier schon mal ein interessantes Skript für WordPressnutzer gepostet, das die Akismetanzeige verbessert.

Die gewöhnliche Anlaufstelle für Greasemonkeyskripte ist userscripts.org . Normalerweise würde ich nicht ein Skript von einer obskuren japanischen Seite empfehlen, da mit Greasemonkey auch schädliche Skripte theoretisch ausgeführt werden können. Gina Trapani, Chief Editor von Lifehacker, schreibt aber unter anderem auch selbst Greasemonkey-scripts, so kann man davon ausgehen, dass das Skript in Ordnung ist wenn es dort empfohlen wird(Notfalls kann mit entsprechendem Wissen sich das Skript auch selbst anschauen).

Wer Greasemonkey nicht installiert hat (Wieso nicht?) oder gar Firefox nicht verwendet (Wasislos?) kann zum endlosen Scrollen ohne Klicken bei hunderten Google-Ergebnissen auch Searchmash verwenden. Searchmash ist ein experimentelles Backend, das Google zum Testen neuer Features verwendet. Searchmash arbeitet im Hintergrund mit denselben Algorithmen wie die eigentliche Googleseite. Pah. Zumindest das mit dem klicklosen Scrollen stimmt nicht mehr. Searchmash wurde in der Hinsicht schon wieder geändert. Dann halt doch Greasemonkey.

 

P.S.: Laut einem Kommentar auf Lifehacker soll das Skript auch mit Opera funktionieren. Und ähnliche Skripte wie das hier vorgestellte findet man auch auf userscripts.org.

Tags:[tag]Firefox, Greasemonkey[/tag]

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)