In eigener Sache: Eigene Stimme bleibt gewöhnungsbedürftig

Hier findet man die trackbacksendung mit unter Anderem mir im handlichen MPtroi-Format. Es geht rund um Musik im und aus dem Netz. Also durchaus interessant. Ab Minute 51 ungefähr kann man mir lauschen.

‚Im Eifer des Gefechts‘, um mal keine Floskel zu vermeiden, habe ich die Pandorasituation nicht ganz so wiedergegeben wie ich das eigentlich wollte. Natürlich kann man länderspezifische Lizenzen mit den jeweiligen Verwertungsgesellschaften auch global organisatorisch stämmen. Die eigentliche Frage ist, ob das auch finanziell tragfähig sein wird. Vor allem wenn man die teilweise exorbitanten Lizenzen für Webradios bedenkt.

Nunja, es war mein erstes Radiointerview, von daher mag man mir den einen oder anderen Schnitzer nachsehen. :)

Das von mir gewünschte Stück von Binärpilot, bend ohne r, ist übrigens freie Musik, die man hier runterladen kann. Hat der gute Holgi wohl irgendwie vergessen.

Ich hatte noch ein zweites Lied genannt, das leider aus Zeitgründen nicht gespielt werden konnte, will es dem geneigten Leser aber nicht vorenthalten, weil es wirklich einen grandiosen Text hat:

Tom Cruise scares me

„Tom Cruise scares me,
how about you?
He shouldn’t be that scary
He’s only five foot two“

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

  • Ich fand dein Interview prima. Und den Tipp mit Binärpilot werd ich mal drüben bei mir aufgreifen. Gefällt ;)

  • Danke! :)