Alles was man über hulu wissen muss

releasegeo.hulu.com als Türsteher:

hulu-germany

Es dürften noch einige Monate Jahre Dekaden (?) ins Land gehen, bis die großen Medienkonzerne verstanden haben, was die ersten beiden Ws in www auch für sie und ihr Geschäftsmodell bedeuten.

(und wer doch mehr Informationen will: hulu ist eine gemeinsame neue Plattform der zwei großen US-Networks (landesweite TV-Sender) NBC und Fox (bzw. dessen Mutterkonzern News. Corp.). Auf Hulu soll ab einen Tag nach der TV-Ausstrahlung Episoden von US-Serien youtubeähnlich angeschaut werden können. Content kommt von NBC und Fox und laut TC von „over fifteen cable channels including Bravo, E!, FX, SciFi, Sundance, and USA. Movies will come from Fox and Universal, and following a deal signed just this Friday, from Sony and MGM as well.“
Und es ist als Youtube-Killer angedacht. ähem. Aber nur innerhalb der USA, gelle?
siehe auch für Infos aus us-zentrischer Sichtweise Techmeme)

[P.S.: Funfact, eben in den Techcrunch-Kommentaren gesehen: „I don’t think it will be IP blocked, but I didn’t ask them specifically“. Ah, US-Techblogger, you just gotta love ‚em. Man muss schon eine Menge Foxnews gesehen haben, um zu glauben, dass eine auf die USA beschränkte Seite sich gegen youtube, Dailymotion, stage6 und BitTorrent im Web durchsetzt. Ach was sag ich, überhaupt wahr genommen wird.

Schlusswort geht an Marshall Kirkpatrick: „When I say general public, I mean in the United States – it appears that people outside the US cannot view the videos. This is the future? If you live in the US you can watch old episodes of TV on the internet?“]

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)