Do It Yourself Suchmaschinen

Eine eigene Suchmaschine einzurichten, kann durchaus sinnvoll sein. Damit ist natürlich nicht das Gründen eines eigenen Search-Startups gemeint, sondern das Einrichten von Suchmaschinen mit wie auch immer gearteten (meist wohl thematisch eingeschränkten) Indizes. Für Ergebnisse mit einer besseren Signal-Noise-Ratio als bei einer normalen Websuche.

rollyo-logoRollyo ist besonders gut geeignet viele vertikale Suchen einzurichten und zu verwalten. Das Einrichten von sogenannten Searchrolls geht schnell von der Hand. Im umfangreichen Archiv von Rollyo findet man auch die öffentlichen Searchrolls anderer Rollyonutzer. Diese und die eigenen Searchrolls kann man zur eigenen Startseite hinzufügen, die dann schön übersichtlich die verschiedenen Suchen zur Auswahl stellt:

rollyo-dashboard

google-coop-logoAuch Google selbst bietet mit Google Co-op die Möglichkeit, eine eigene Suchmaschine einzurichten. Mit den nachwievor hervorragenden Suchalgorithmen von Google bekommt man damit ein starkes Werkzeug an die Hand.

deligoo-logodeliGoo hat auch einen interessanten Ansatz. Nachdem man seinen del.icio.us-Nutzernamen angegeben hat, durchsucht deliGoo nur genau die Seiten, die man auf del.icio.us gebookmarkt hat. Clever.

deligoo-screenshot

Last not least will ich noch mal auf die eingebaute Suche im GoogleReader hinweisen. Ein ebenso mächtiges wie leicht zu unterschätzendes Werkzeug. Hervorragend geeignet zum Datamining .

Dieser Artikel ist Teil der Serie „Suchen und Finden„.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)