Aus abgeschnittenen Feeds Volltextfeeds machen

mit diesem Tool: Full-Text RSS | EchoDitto Labs

Besonders in Deutschland, in dem Blogger landauf, landab es mögen, es ihren Lesern so umständlich wie möglich zu machen, ist das Tool sicher recht praktisch (wie Markus habe ich auch kaum noch Partialfeeds abonniert).

Soviel vorweg: heise Newsticker funktioniert nicht, Telepolis aber dafür schon.

Sofern die Artikel auf einer Seite -der Startseite- immer komplett angezeigt werden, kann man auch mit Sitescrapern wie dapper aus einer Seite mit Partialfeed einen Volltextfeed rauskitzeln.

Update: Auf web-mastered.de gibt’s Volltextfeeds für heise news und Spon. Nett. Mal sehen, wie lang die funktionieren werden. ;)

 

via hackr

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

  • Was hast du gegen Partialfeeds? Es ist bloß ein Klick und der Volltext ist einem anderen Tab geöffnet. Zeit verliert man nicht wirklich.

  • Sie stören den Lesefluss im Feedreader. Es ist nicht bloß ein Klick, sondern ein Klick für jeden abgeschnittenen Artikel. Mal locker täglich hundert Klicks? Nein, danke. Partialfeeds sind anachronistisch und unpraktisch.
    Steht jedem frei, diesen Weg als Publisher zu gehen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass neben vielen anderen auch ich im Bestfall nur noch Überschrift und Textteaser lesen. Und im schlimmsten Fall den Feed einfach rauswerfen weil es die Infos woanders auch im Volltextfeed gibt. :)

  • Nett. Womit hast Du die gemacht? dapper?
    Ich schätze mal, zumindest den heise-feed wird es nicht sehr lang geben. Dann werden dort Gegenmassnahmen eingeführt. Let’s play Katz und Maus. :)

  • naja heise nutz ich schon ca. 4 monate – den anderen hab ich gad mal SPONtan gemacht
    außerdem hab ich bislang noch zu jeder webseite (egal ob sie einen feed hatte oder wie er aussah) mit Yahoo! Pipes einen zusammengebastelt. die einzige maßnahme, die das unterbinden kann ist der explizite auschluss über die robots.txt.