Preiskampf bei Online-Musik

Wo Konkurrenz, da belebtes Geschäft. iTunes brauchte nur endlich mal einen ernstzunehmenden Konkurrenten. Ohne DRM ist der jetzt da (weil die MP3-Dateien, egal ob von itunes oder woanders, überall passen, auch entsprechend umcodiert auf den iPods). Amazon MP3. Schon geht der Preiskampf los hin auf dem Weg zum langfristig unvermeidbaren Preis gleich Null.

Amazon MP3 in den USA:

Amazon buttert gerade eine ganze Menge rein um dem Platzhirsch iTunes Kunden abzugraben. In erster Linie versuchen sie günstigere Preise anzubieten, worauf Apple offensichtlich bereits Anfang des Monats reagierte, indem sie sich von der Ein-Song-Ein-Preis-Politik verabschiedeten, aber Amazon legt nach. Während iTunes nur in Kooperation mit anderen Marken ab und an auf Gutscheinbasis kostenlose Songs anbietet, stellt Amazon gleich 773 Titel zum Download.

Here we go. :)

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

  • Wingi

    Schau dir mal den Song-Müll an … 10 Sekunden Snipplets bzw. ein Song mit 6h auf einer CD? Und findest du bekannte Künstler?