LinkedIn führt Follower-Prinzip ein

Das Business-Netzwerk LinkedIn führt das Follower-Prinzip ein. TechCrunch:

So now, any LinkedIn user can follow a company on the network, and will receive real-time alerts from the profile in their news and activity stream. It’s very similar in theory to the act of “following” someone on Twitter of becoming a fan of someone on Facebook.

The idea is to help users keep track of company updates, such as job openings, new developments and more, but in real time. You can now click a “follow” button on a company’s profile, and their updates will automatically be added to your stream.

Sinnvoller Schritt.

Ich vermute stark, dass Facebook in naher Zukunft auch für die öffentlichen Updates der Nutzer das asymmetrische Follower-Prinzip einführen wird.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)