Kostenloses, mobiles Facebook für Österreich

Facebook hat just eine neue, mobile Version des Netzwerks unter 0.facebook.com veröffentlicht. Diese auf Geschwindigkeit optimierte Version ist in Zusammenarbeit mit lokalen Funknetzanbietern vor allem in Entwicklungsländern kostenlos mobil abrufbar.

Das heißt, man benötigt für die Nutzung dieser Version von Facebook keinen Datenplan.

Wie ReadWriteWeb aufgefallen ist, befindet sich unter den Ländern auch Österreich. Wer Kunde beim österreichischen Mobilfunkanbieter tele.ring ist, kann künftig ohne Datenplan oder zusätzliche Kosten Facebook nutzen.

facebook zero countries

Das ist ziemlich clever: Während Facebook sein globales Wachstum sicherstellt, bekommen die teilnehmenden Mobilfunkanbieter einen Wettbewerbsvorteil zu vertretbaren Kosten. Zumindest bis die Konkurrenten nachziehen.

Mittelfristig könnte Facebook damit weltweit über 0.facebook.com mobil kostenlos abrufbar werden – weil sich kein Anbieter mehr leisten kann, darauf zu verzichten. Gefangenendilemma lässt grüßen. Facebooks Größe macht’s möglich.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

  • Anton

    Ich denke, Du willst nicht Datenplan sagen, sondern Tarif o. Ä. – im Englischen heißt es „data plan“, aber ein Datenplan ist im Deutschen etwas ganz anderes und macht in diesem Zusammenhang überhaupt keinen Sinn.