Über Newsfeeds und Streams

Heinz Wittenbrink über Newsfeeds:

Newsfeeds—vielleicht sollte man besser sagen: Streams—sind der für das Web charakteristische Zugang zu Nachrichten. Auf Newsfeeds basierende Techniken bestimmen die Views, die wir auf Nachrichten haben; miteinander verlinkte Daten sind maßgeblich für die unterschiedlichen Modelle der Wirklichkeit, die als Nachrichten transportiert werden; soziale Netze—im Web abgebildete Beziehungen—bilden die Controller, die Steuerelemente für die Produktion wie für die Rezeption von Nachrichten.

Die zeitliche Anordnung von Inhalten, also Streams oder Feeds, ist die wichtigste Darstellungsform von Inhalten im Netz. Das ist nicht zuletzt deshalb so, weil kurz nach der Veröffentlichung der Veröffentlichungszeitpunkt selbst einer der wenigen überhaupt verfügbaren Faktoren zur Einordnung ist. (Ein anderer ist die Herkunft des Inhalts.)

Es ist kein Zufall, dass in der Zeit, in der das Web immer mehr zum Echtzeitweb wird, diese Darstellungsform überall zunimmt.

Wittenbrinks Gedanken zu Newsfeeds, Streams und deren Konsum sind lesenswert.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)