Evernote bekommt eigenen AppStore

Das beliebte Digitale-Notizen-Tool Evernote wird zur Plattform und bekommt seinen eigenen AppStore. GigaOm:

Today, most Evernote customers use the app to coordinate their note-taking across at least one mobile device and at least one desktop. Now the company is using that strength to help out other companies and add functionality it hasn’t built itself with 100 “items” (aka apps) from 67 companies at launch.

[..]

Evernote wants its partners to both augment and take a piece of its freemium model. It promises it will soon add the ability for developers to charge within Trunk and earn affiliate revenue. Apps can also be region-specific; for instance, a German app called Paperboy takes pictures of newspapers or magazines so a user can read them later, and the Japanese device airpen records physical writing in digital form.

Das deutsche Paperboy beschreibt seine Evernote-Anbindung so:

Want to remember an interesting article while you’re reading it in your favorite newspaper or magazine? Simply snap a picture of the page with Paperboy. Paperboy automatically recognizes the page and stores a high quality digital version in your Evernote account along with related information like videos, images or links to selected topics.

Evernote ist mit dem Freemium-Geschäftsmodell überaus erfolgreich.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist ein Autor bei Exciting Commerce, schreibt Artikel für verschiedene Publikationen und ist unter anderem ein Coautor von im Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.