Lesenswerte Artikel 26. August 2010

Lesenswerte Analysen, Hintergrundberichte und interessante News:

  • Why Google Has No Game „If Google truly cares about social, it should honestly ask itself why it’s investing in game companies instead of the kind of companies Facebook acquires.“
  • Echtzeitsuche für Google Mail durch Cloudmagic „Eine Erweiterung für Firefox und Google Chrome, die als lokaler Server fungiert. Mails werden lokal indexiert und bieten somit “Find as you type” an – quasi Echtzeitsuche von Mails und Kontakten.“
  • The Numbers Behind Last.fm Grafik über Last.fm.
  • Digitizing Your Own Books Becoming Popular In Japan „Tim O’Reilly points us to a new report out of Japan, noting that it’s becoming increasingly popular for people to digitize their own books (a practice called „jisui“). Yes, they’re taking books they legally own and scanning them, so that they can store them as ebooks, and read them on various devices such as the iPad.“
  • Boxee Adds Indie Film Fare, Movie Library „Boxee users can now access thousands of indie movies, thanks to new partnerships with Mubi, EZTakes, Indie Movies Online and Openfilm.“
  • Netzneutralität: Matthias Kurth fordert “Mindestqualität” „Matthias Kurt, Präsident der Bundesnetzagentur, hat sich einem Gastbeitrag für die F.A.Z. für eine Sicherung der Netzneutralität und – zugleich – für eine “Differenzierung” der Zugangsangebote ausgesprochen.“
    Und ich würde gern einen Kuchen essen und ihn gleichzeitig für später aufheben.
  • Debatte: Bekommt der Otto-Konzern die Online-Kurve noch? „Das Dilemma ist mit dem Aus von Yalook und Discount24 offensichtlicher denn je: Zum einen fehlt Otto die Online-Erfahrung im Unternehmen, um nicht nur umsatzseitig, sondern auch kostenseitig mit den Strukturen von Amazon & Co mithalten zu können, zum anderen mangelt es aber offenbar auch am Stehvermögen, um neuen Konzepte eine echte Chance zu geben“
  • Verlässlich wie ein Schweizer Uhrwerk „Wenn es darum geht, in der Opposition das exakte Gegenteil dessen zu fordern, was man in der Regierungsverantwortung schließlich macht, ist die SPD so verlässlich wie ein Schweizer Uhrwerk.“
  • ePetition: Neutrale Datenübermittlung im Internet Mitzeichnen!
  • When Free Is No Longer Free Als wenn nur kostenlose Angebote Gefahr laufen würden, irgendwann mal teurer zu werden..
  • Facebook Updates Friend List Interface Again, Hoping to Increase Usage Es ist mir nach wie vor ein Rätsel, warum Facebook sich nicht mehr um die Freundeslisten kümmert. „We wouldn’t be surprised to see friend lists make a bigger comeback across Facebook features, including in a home page redesign that’s rumored to be coming later this year.“
  • "Street View"-Alternativen : Beschattung von oben „Dieselben Politiker, die sich derzeit als Datensheriffs feiern und vor ihren Häusern als Gegner von „Street View“ ablichten lassen, haben offenbar nichts dagegen, wenn öffentliche Stellen Luftbilder machen und sie der Wirtschaft zum Ausschlachten, zum Beispiel für das Geoscoring oder Solarkataster, zur Verfügung stellen.“
  • The German paradox, continued „That’s really the question: What is it that makes Germans go bonkers about Google? Is it media trying to gain an advantage against their competitor? Is is anti-Americanism? Is it some inner anti-capitalism? I’m serious. I can’t figure them out and I think they should sit down and try to figure themselves out.“
  • Der Wahnsinn grassiert im Haus von Thomas de Maizière Das ist die Folge von jahrelang immer wieder veröffentlichten Artikeln in den MSM, die vor dem Personalchef in den Social Networks warnen. Dass der Blödsinn aus dem öffentlichen Diskurs irgendwann in die Politik und handfeste Gesetze sickert, war nur eine Frage der Zeit. Man darf sich bei den Altlastmedien bedanken.

Weitere Linktipps zu lesenswerten Artikeln.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)