Lesenswerte Artikel 3. September 2010

Lesenswerte Analysen, Hintergrundberichte und interessante News:

  • Inc 500: Die Up-and-Comers im US-Handel 2010
    „Nachdem 2008 Woot! und 2009 der Babywindel-Versand Diapers die Retail-Liste der Wachstumstreiber angeführt haben, steht 2010 das Fashion-Startup ModCloth mit 15,6 Mio. Dollar Einnahmen und einem Dreijahreswachstum von 17191 Prozent an der Spitze der Liste.“
  • How Boxee Sees the Apple TV
    „We are taking different paths to get there. The Boxee Box is going to be $100 more expensive than the Apple TV, but will give you the freedom to watch what you want.“
  • Why Apple’s Ping is about cutting out the social middleman
    Eine iOS-Welt: „Today, on its launch date, I can follow my friends and artists on Ping, see the kind of music they’re consuming, and what they have to say about it. But in the future, it’s inevitable that I’ll also be able to see the movies and shows they’re watching, the books they’re reading, and the apps they’re using. In other words, it’s a social network based around content and consumption, not status and comments.“
  • Studie: Negative Mundpropaganda NICHT stärker als positive.
    „Aufgrund der Ergebnisse unseres ersten trnd Mundpropaganda Monitors können wir für Marken Entwarnung geben: die vielbeschworene deutlich stärkere Wirkung negativer Mundpropaganda im Vergleich zu positiven Kundenäußerungen kann nicht bestätigt werden.“
  • Ping: First Look at the iTunes Social Network
    „Overall, I can see Ping being useful for following friends who have similar tastes in music to me. In those cases, if they 'like' a new album then it's a great recommendation – and yes, I'm more likely to buy it. Also the ability to see which concerts they plan to go to is a useful feature.“
  • Wir opfern weite Teile unserer Privatsphäre freiwillig und aus rationalen Gründen
    „Tatsächlich ist es aber so, dass wir häufig u.a. aus Gründen des Reputationsaufbaus in Bereichen, die für uns persönlich wichtig sind, die allermeisten unserer Daten freiwillig herausgeben, weil wir eben einen handfesten Vorteil dadurch haben. Das kann die Reputation auf Berufsfeldern sein. Aber allein schon die Stellung in der Freundesgruppe kann als Grund ausreichen, um Intimstes zu veröffentlichen.“
  • Twitter's New iPad App Shines, but Isn't Perfect
    „What stands out the most about this new application is not a summary of its features, however. It's how the app fits into this growing trend that positions the iPad as the go-to device for consuming streams. With its touchscreen interface, the Apple tablet is ideal for both viewing and interacting with flows of information – not just tweets, but also Facebook status updates, news, RSS feeds, photos and more.“
  • I-Apps deutscher Verlage: Nein, Deine Regeln will ich nicht
    „Denn auch wenn das mancher Verlagsmananger glauben – und vor allem hoffen – mag: Das Ipad ist kein abgeschlossener Inhalte-Raum. Es ist so isoliert, wie man es isolieren will. Natürlich lassen sich auch hier Browser-Fenster öffnen, Artikel Twitter oder Facebook verlinken und Diskussionen anstoßen. All das geht – wenn man es will.“
  • Fora.TV Triples Traffic. Wait, That Many People Want Hour-Long Videos on Economics?
    „The traffic has tripled and it’s now streaming about three million videos per month, mostly captured from conferences and high-level events. Those aren’t close to YouTube numbers, but considering the intellectually demanding content– think Timothy Geithner talking for an hour about the best ways to stimulate the economy—it’s impressive.“
  • Fliplife ist noch beta
  • News stories about stupid young people make old people feel good

Weitere Linktipps zu lesenswerten Artikeln.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)