Merkel: Internet darf kein rechtsfreier Raum sein

Unter anderem deswegen wird Deutschland auf absehbare Zeit kein attraktiver Wirtschaftsstandort für die Internetwirtschaft werden:

„Das müssen wir jetzt gemeinsam auch in der Gesellschaft in einer Diskussion bestimmen. Es darf kein rechtsfreier Raum sein, es kann ja nicht sein, dass im Internet ausgerechnet gar nichts gilt“, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast im Internet. „Auf der anderen Seite darf man die Möglichkeiten des Internets nicht von vornherein zu sehr einschränken.“

heise online – Merkel: Internet darf kein rechtsfreier Raum sein.

Einen passenderen Auftakt für den am 7.12. in Dresden stattfindenden innovationsfeindlichen IT-Gipfel wird es kaum geben.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

  • dot tilde dot

    bundeskanzlerin darf kein spiel mit backförmchen sein.

    .~.

  • Horst

    Rechtsfrei nicht aber rechtsunsicher darf er sein. Da haben ja viele was davon.

  • Pingback: Frühausgabe — Konstantin Klein()