Lesenswerte Artikel 11. Januar 2011

Lesenswerte Analysen, Hintergrundberichte und interessante News:

  • Aka-aki mit Wash-Out-Runde –
    "Gleich mehrere direkt Beteiligte verrieten gegenüber Gründerszene, dass eine schlechte Performance nur bedingt ein Grund gewesen sei. Das Social-Network von Aka-aki soll eine gute Perspektive bieten, während das angedachte Social-Game etwas in Verzögerung geraten sei. Glaubt man den Gerüchten, haben Creathor und Innovacom diese Entwicklungs-Verzögerung ausgenutzt, um mit kritischer Interpretation eine niedrige Bewertung durchzusetzen, die eigentlich nicht fair ist. Es sei ein “enttäuschendes Verhalten” und ein “unschöner Stil” gewesen, der hier praktiziert wurde."
  • Social Gaming: wooga sieht sich als Europas Marktführer
  • How is Quora Able to Auto-Like Posts on Facebook?
  • Umfrage zum Urheberrecht der Zukunft
    Eck­hard Höffners Vortrag auf dem Collaboraty ist sehenswert.
  • Reader Apps vs. Dedicated Book Apps
    "What really needs to happen, IMHO, is for the reader apps to evolve much faster than they are today. Apple just added the ability to separate your ebooks into different shelves in the iBooks app. What a concept. The Kindle app has been around much longer than iBooks and it still doesn't support something as simple as this."
  • Show prezis anywhere on the iPad
    "With the iPad app, you can easily show prezis, bring your ideas into everyday discussions and wow your clients."
  • SPD buchstabiert Fortschritt – ohne Internet
    Vollkommen unverständlich: "Die Wörter “Internet” oder “digital” tauchen in den 43 Seiten nicht auf, die Zukunft wurde einfach mal vergessen."
  • 2011: Das Jahr des Urheberrechts in Österreich?
    "Alle diese Forderungen berücksichtigen nicht: die nächsten Generationen. Welche Auswirkungen auf das Selbstverständnis von jungen Urhebern hat es, dass sie selbst mit der „Kostenloskultur“ des Internets aufgewachsen sind und davon profitiert haben? Werden sie selbstverständlich ihre Erfahrungen bei der Verbreitung ihres künstlerischen Schaffens berücksichtigen, ja sogar bei der Arbeit an kreativen Werken (Stichwort: Kollaboration)?"
  • Streaming CES: How We Did It
    "We used a LiveU mobile package provided by our live streaming partner, Ustream. The livepack fits in a custom designed backpack. It takes a firewire input containing video and audio from a camera. We used our Panasonic HVX200a camera and some wireless microphones and a camera LED light. The livepack has 6 data modems and attempts to connect to 3 different mobile phone networks (ATT, Verizon, and Sprint). The signal is put back together by LiveU and then sent to Ustream for live streaming distribution."
  • Bücher für 2011: Building a Disruptively Better Business
    "Es gibt in unserer Buchreihe ja für gewöhnlich viele gute Anregungen, aber wenige explizite Empfehlungen. "The New Capitalist Manifesto" ist so eine. Dieses Buch sollte jeder zukunftsbewusste Unternehmer gelesen haben und seine Schlüsse ziehen."

Weitere Linktipps zu lesenswerten Artikeln.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)