Kampf der Zahlsysteme

Holger Schmidt auf faz.net über Entwicklungen im Bezahlsystemsektor:

Der Kiosk feiert seine Renaissance – im Internet. Allerdings nicht als Miniladen an der Ecke. Stattdessen wollen die großen Internetunternehmen wie Apple, Amazon, Google und Ebay eigene Kiosksysteme oder Zahlsysteme etablieren.

[..]

Mpass heißt die Brancheninitiative von Vodafone, 02 und der Deutschen Telekom, deren Ziel ein Zahlsystem für Mobiltelefone ist, das „zum wichtigsten Bezahlverfahren Deutschlands“ werden soll. Diese Pläne könnte allerdings mal wieder Google durchkreuzen. Seitdem Vorstandschef Eric Schmidt auf einer Branchenkonferenz ankündigte, mit dem neuen Google-Smartphone Nexus S könne man mit Hilfe der eingebauten Funktechnik NFC (Near Field Communication) auch leicht an der Kasse bezahlen[..]

Schmidt geht auch auf interessante Entwicklungen wie den Android-Appstore von Amazon ein.

Im Juli letzten Jahres hatte ich über die neu entstehende Konkurrenz von PayPal geschrieben. Besonders Facebook Credits könnte ausgesprochen disruptiv werden.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)