Meine 3 Highlights der CeBIT

Ich war am Mittwoch auf der CeBIT und habe auf dem Webciety-Blog über Interessantes berichtet. Hier meine Highlights:

 

FOGALE nanotech: 3D-Multitouch ohne Anfassen

FOGALE nanotech [..] hat etwas futuristisch Anmutendes entwickelt: Ein Touch-Interface, das man nicht anfassen muss. Eine 3D-Bedienung für mobile Endgeräte.

Stellt Euch vor, Ihr könnt auf Eurem iPhone oder Android tippen, ohne die Oberfläche zu berühren. Stellt Euch vor, Ihr könnte virtuelle Objekte auf Euren Tablets mit Eurer Hand vor dem Screen in alle drei Dimensionen bewegen. Nicht nur aber auch besonders für Spiele eröffnen sich damit interessante Möglichkeiten.

Artikel auf Webciety.

 

SoftKinetic: Wie Kinect nur offen für Entwickler, Cross-Plattform und aus Belgien

SoftKinetic ist Cross-Plattform und bietet SDKs (Software Development Kits) für Windows und Linux an.

[..]

Aktuell gibt es SoftKinetics Plattform nur in Form einer zusätzlichen Stand-alone-Hardware. Integrierte Geräte, etwa Fernseh-Geräte, sollen bald kommen, hat man mir gesagt. SoftKinetic sieht sich im Gegensatz zu Microsoft als Middleware-Anbieter, der das Interface an interessierte Parteien lizenziert. Aus dem SoftKinetic-Umfeld dürften also (hoffentlich bald) ein paar interessante Sachen kommen.

Artikel auf Webciety.

 

Evernote: Über 7 Millionen Nutzer, 160.000 davon deutschsprachig

Evernote verriet mir, dass sie die 7-Millionen-Nutzer-Marke geknackt haben. Entweder liest niemand das Webciety-Blog und/oder das interessiert niemanden. Reaktionen darauf gab es keine.

Außerdem hat mir der Vice President für International Operations bei Evernote noch einen guten Tipp für deutschsprachige Evernote-Nutzer gegeben:

Wer als deutschsprachiger Nutzer die englischsprachige Oberfläche nutzt, sollte unter Settings > Personal Settings die “Recognition language” von “English only” auf “Deutsch + English” umstellen. Diese Einstellung verbessert das Erkennen von eingescanntem (deutschen) Text. Bei Nutzung der deutschsprachigen Oberfläche findet diese Einstellung automatisch statt.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist ein Autor bei Exciting Commerce, schreibt Artikel für verschiedene Publikationen und ist unter anderem ein Coautor von im Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.

  • http://twitter.com/martinweigert Martin Weigert

    Interessant waren die Evernote-Zahlen definitiv, ich habe deinen Beitrag auch zur späteren Referenz gebookmarkt ;)

  • http://www.neunetz.com/ Marcel Weiss

    Na immerhin. :)