Implikationen von Googles neuem “Search Plus Your World”

Google vereint mit “Search Plus Your World” in seiner Suche künftig neben öffentlich auffindbaren Resultaten auch private Inhalte, wie etwa Fotos auf Picasa oder auf Google+ geteilte Inhalte.

Suchmaschinenexperte Danny Sullivan zu den Implikationen für die Branche:

Perhaps Search Plus Your World will prove the carrot or stick that Google’s been after for years to get Facebook to share its data with Google. If the new feature takes off, searchers may wonder why they can’t find privately shared information from their Facebook friends as easily on Google.

Then again, Facebook could decide to push back by beefing up its own search features. Currently, Facebook partners with Bing, both to allow Bing to help personalize its search results to people based on what their Facebook friends like.

However, only publicly shared content gets personalized like this. Potentially, Facebook and Bing could work more closely to come up with their own version of Search Plus Your World. That could happen on Bing, or it could happen within Facebook itself.

Beobachtbar ist auf jeden Fall eine klare Zentralisierungstendenz bei Google. (Jene braucht Google auch, um gegen Facebook und co. bestehen zu können, wie auch Sullivan anschneidet.)

Die Integration von Google-Suche und Google+ wurde zusätzlich stark ausgeweitet: Google+-Profile werden prominent in der Google-Suche dargestellt. Auch hier fehlen wieder das viel größere Facebook und auch  Twitter. Die Neuerung dürfte Google+ sehr viel sichtbarer und damit attraktiver machen, verändert aber auch immer stärker, wie Menschen die Suchmaschine Google wahrnehmen:

Immer mehr Google, immer weniger Websuche.

 

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist ein Autor bei Exciting Commerce, schreibt Artikel für verschiedene Publikationen und ist unter anderem ein Coautor von im Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.