// (function($){ var options = {"info_link":"http:\/\/heise.de\/-1333879","txt_help":"Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an [...]"/>

Warum Dropbox disruptiv ist

Bill Gurley von Benchmark Capital beschreibt, warum sie bei der letzten Finanzierungsrunde in den Onlinespeicher und Dateisynchronisierungsdienst Dropbox ebenfalls investiert haben. Why Dropbox Is A Major Disruption:

Once you begin using Dropbox, you become more and more indifferent to the hardware you are using, as well as the operating system on that device. Dropbox commoditizes your devices and their OS, by being your “state” system in the sky. Storing credentials and configurations of devices, and even applications are natural next steps for this company. And the further they take it, the less dependent any user becomes of the physical machine (HW and SW) that is accessing that data (and state). Imagine the number of companies, as well as the previous paradigms, this threatens.

Das ist klassische Disruption dank Vereinfachung von Multihoming auf Nutzerseite.

Ähnliche Artikel:

  • Dropbox übernimmt Mailbox
  • Dropbox integriert Facebook
  • Dropbox, jetzt mit 175 Millionen Nutzern, will das Dateisystem der Zukunft werden
  • About Marcel Weiß

    Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
    Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist einer der Autoren bei Exciting Commerce. Artikel vom ihm erscheinen unter anderem in Publikationen wie "Musikmarkt" und "Der Freitag". Texte von ihm sind erschienen unter anderem in "Medienwandel kompakt 2008-2010" und im beim Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
    Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
    Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.