// (function($){ var options = {"info_link":"http:\/\/heise.de\/-1333879","txt_help":"Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an [...]"/>

Die 10 populärsten YouTube-Kanäle

Markus Hündgen stellt auf dem ZDF-Blog Hyperland die weltweit 10 populärsten YouTube-Kanäle vor:

Platz 1: Er ist “Mr. Billion” – der erste Mensch im Internet, der es auf eine Milliarde Videoabrufe geschafft hat. Das war bereits im Mai 2011. Mittlerweile hat Ray William Johnson 1,62 Mill. Abrufe und 5,24 Mio. Abonnenten. Was auch daran liegen mag, dass er – wie viele seiner Kollegen – zweisprachig sendet und senden lässt – neben englisch gibt es seine Show “=3″ nun auch auf Spanisch. Das Konzept ist geblieben: Die verrücktesten Videos der letzten Tage nimmt Ray William Johnson erneut auf den Arm – und schafft so für viele virale Videos erst die Grundlage, dass sie irgendwann den Weg von deutschen Blogs ins Fernsehen schaffen. Der Ruhm macht ihn reich. Auch wenn es keine offiziellen Zahlen gibt: RWJ soll mehr als eine Million Dollar im Jahr mit seinen Videos verdienen.

(Hervorhebung von mir.)

Wenn ich das richtig sehe, kommt keiner der 10 Kanäle von einem traditionellen Medienhaus.

Ähnliche Artikel:

  • Youtube- jetzt Videos direkt auf Seite aufnehmen/US-TV Networks planen eigenen Youtube-Mitbewerber
  • Aktivitäten der deutschen TV-Sender auf YouTube
  • YouTube vs. Majorlabels: Die Zeit ist auf der Seite von Google
  • About Marcel Weiß

    Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
    Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist einer der Autoren bei Exciting Commerce. Artikel vom ihm erscheinen unter anderem in Publikationen wie "Musikmarkt" und "Der Freitag". Texte von ihm sind erschienen unter anderem in "Medienwandel kompakt 2008-2010" und im beim Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
    Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
    Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.