// (function($){ var options = {"info_link":"http:\/\/heise.de\/-1333879","txt_help":"Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an [...]"/>

EU-Parlament beerdigt ACTA

Markus Beckedahl im heutigen Live-Ticker auf netzpolitik.org:

12:57 Uhr: Das Unmögliche möglich machen: Wir haben gegen #ACTA gewonnen! ACTA ist Geschichte. 39 dafür, 165 Enthaltungen und 478 dagegen!

Ein guter Grund zum Feiern. Mit der Ablehnung der EU dürfte ACTA nun weltweit beendet sein.

Das ist eine historische Zäsur: Zum ersten Mal ist ein internationaler Vertrag gescheitert, der vor exklusive Rechte stärken soll, die vor allem zugunsten der solche Vorhaben vorantreibenden Entertainmentkonzerne wirken.

Die ständige Ausweitung der Monopolisierung des Wissens und der Kultur wurde erstmals seit über hundert Jahren tatsächlich gestoppt. Möglich wurde das, weil die Zivilgesellschaft für ihre Diskurse und ihre Organisation nicht mehr allein auf industrielle Massenmedien angewiesen ist.

Man sollte sich aber keine Illusionen machen. Der nächste vergleichbare Vorstoß wird bald kommen.

Ähnliche Artikel:

  • MEP arbeitete an Deal mit Sony Music, während er im EU-Parlament über Urheberrechte mit entschied
  • ACTA und die Eisenbahner
  • Fehlinformationen über ACTA
  • About Marcel Weiß

    Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
    Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist einer der Autoren bei Exciting Commerce. Artikel vom ihm erscheinen unter anderem in Publikationen wie "Musikmarkt" und "Der Freitag". Texte von ihm sind erschienen unter anderem in "Medienwandel kompakt 2008-2010" und im beim Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
    Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
    Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.