Island könnte das westliche Zentrum für Datencenter werden

Island könnte zumindest für die westlichen Länder das Zentrum für Datencenter werden. Dan Frommer für ReadWriteWeb:

The biggest costs of running data centers are electricity and electricity. Running the servers and keeping them from overheating consumes a lot of power.

Lucky for Iceland, it has tons of electricity: inexpensive, practically 100%-green power generated by hydroelectric and geothermal plants around the country. Iceland generates more renewable energy per capita than any other country in Europe by far, the power company boasts.

As for cooling, well, it’s almost as simple as leaving the window open.

[..]

In the past the biggest hurdle was bandwidth: Iceland didn’t have the right underseas cables to support high-speed, low-latency data centers. Now it does, and new cables may eventually connect it with Canada, New York and Ireland, adding more capacity and quicker speeds.

Aufgrund der geringen Größe des Landes könnten bereits mittelgroße Datencenter signifikante Auswirkungen auf die Wirtschaft von Island haben. Das wiederum deutet auf regulatorische Freundlichkeit gegenüber interessierten Unternehmen hin.

 

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist ein Autor bei Exciting Commerce, schreibt Artikel für verschiedene Publikationen und ist unter anderem ein Coautor von im Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.