Twitter jetzt tatsächlich mit Fotofilter

Twitter Blog: Twitter photos: Put a filter on it.

Als die ersten Gerüchte diesbezüglich die Runde machten, wollte ich es zunächst nicht glauben. Aber sie gehen tatsächlich diesen Weg. Mir fällt kein besseres Beispiel ein, das besser zeigt, wie sehr sich Twitter von seiner ursprünglichen Produktidee wegbewegt.

Twitter ist jetzt ein Medienunternehmen, das sich als Portal versteht, das möglichst vieles abdecken will.

Dass sie ausgerechnet mit Filtern auf die Instagram-Herausforderung antworten, zeigt, dass sie auch längst die dumpfe Holzhammer-Herangehensweise eines Medienunternehmens verinnerlicht haben. Jetzt fehlt nur noch, dass sie glauben, mit eigenen check-ins die Antwort auf foursquare gefunden zu haben.

(Man hört und liest mittlerweile von guten Programmierern, die in den letzten Monaten in nicht kleiner Zahl das Unternehmen verlassen haben.)

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist ein Autor bei Exciting Commerce, schreibt Artikel für verschiedene Publikationen und ist unter anderem ein Coautor von im Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.

  • http://twitter.com/LucasStad Lucas

    Was passiert, wenn ich diese Seite hier twittere?