// (function($){ var options = {"info_link":"http:\/\/heise.de\/-1333879","txt_help":"Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an [...]"/>

Bilanz: Der digitalpolitische Totalausfall der Bundesregierung

Sascha Lobo zählt auf Spiegel Online die netzpolitischen Versäumnisse der Bundesregierung auf.

Die netzpolitische Bilanz ist, das dürfte niemanden überraschen, der hier länger mitliest, so katastrophal, das nur noch ein für alle Bürger verpflichtendes "Zurück zu BTX"-Gesetz eine Steigerung gewesen wäre.

Am sichtbarsten wird das komplette Digitalversagen der noch amtierenden Bundesregierung allerdings, wenn man sich den Ausbau der Infrastruktur anschaut. Sascha Lobo:

Das Resultat: Die Auflistung der 22 europäischen Volkswirtschaften mit den meisten Glasfaseranschlüssen beinhaltet Deutschland gar nicht erst. Weil die Darstellungsgrenze bei einem Prozent liegt. Das klitzekleine Russland kommt auf 14 Prozent Haushalte mit Glasfaser, das superreiche Bulgarien auf 17 Prozent, und in Litauen verfügen mehr als doppelt so viele Haushalte über Glasfaser wie in Deutschland. Und zwar in absoluten Zahlen.

Wer ansatzweise ein Interesse an schnellem Zugang zum Internet hat, kann angesichts dieser Zahlen in der kommenden Bundestagswahl weder Union noch FDP wählen.

Ähnliche Artikel:

  • Leistungsschutzrecht: Bundesregierung erwartet Rechtsunsicherheit
  • Bundesregierung plant Ausweispflicht für Onlinekäufe
  • Bundesregierung verweigert Antworten auf die meisten Fragen zum Leistungsschutzrecht
  • About Marcel Weiß

    Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
    Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist einer der Autoren bei Exciting Commerce. Artikel vom ihm erscheinen unter anderem in Publikationen wie "Musikmarkt" und "Der Freitag". Texte von ihm sind erschienen unter anderem in "Medienwandel kompakt 2008-2010" und im beim Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
    Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
    Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.