Europäische Politiker wollen verhindern, dass Europa ‘digitale Kolonie’ der USA wird

Martialische Zusammenfassung im Guardian zur politischen Lage in Europa in digitalen Themen:

Within the salons of the Elysée Palace, along the corridors of the European parliament and under the glass dome of the Reichstag, Old Europe is preparing for a new war. This is not a battle over religion or politics, over land or natural resources. The raw material that Paris, Brussels and Berlin are mobilising to defend is the digital environment of Europe’s inhabitants; their enemies are the Silicon Valley corporations that seek to dominate it.

Interessant vor dem Hintergrund der aktuellen Anti-Google-Kampagne in den deutschen Medien:

When Germany’s chancellor, Angela Merkel, withdrew her support for Cameron in his push to promote an alternative candidate to Juncker, fingers were pointed at Döpfner, whose group publishes the influential German tabloid Bild. Döpfner is said to have persuaded Merkel to back Juncker in the belief that he would support the battle against Google.

Juncker has not publicly indulged in Google-bashing, but he has made the creation of a strong digital economy in Europe the first priority of his presidency.

Um Europäischen Digitalunternehmen eine Chance gegen ihre US-Gegenspieler und andere zu geben, scheint man in Brüssel auf einen harmonisierten, vereinheitlichten Europäischen Markt zu setzen. Die Begründung: US-Unternehmen als auch etwa chinesische Unternehmen haben große heimische Märkte, auf denen sie erst einmal Größenordnungen mit spürbaren Skaleneffekten erreichen können, bevor sie international expandieren.

Durchaus keine schlechte Argumentation. Ein stärkerer Europäischer Binnenmarkt würde nicht schaden. Aber das allein wird im globalen Wettbewerb nicht reichen.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann und lebt in Berlin. Marcel Weiß ist seit 2007 als Analyst zu Themen der Internetwirtschaft aktiv. Er ist ein Autor bei Exciting Commerce, schreibt Artikel für verschiedene Publikationen und ist unter anderem ein Coautor von im Springer Vieweg Verlag verlegten "Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books". Er unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf App.net folgen und auf Facebook abonnieren.
Mehr Möglichkeiten zur Vernetzung finden sich hier.

  • speedracr

    [ Im Guardian-Link ist eine "(" zuviel ]

  • http://www.neunetz.com/ Marcel Weiss

    Danke, besser spät als nie, ist korrigiert.