“Ein allenfalls an Jahren fortgeschrittenes Kulturpublikum”

Thierry Chervel beschreibt im Blog des Perlentauchers die Friedenspreis-Verleihung an Jaron Lanier, und zeichnet parallel damit auch ein Bild der politischen Stimmung der Elite Deutschlands: Zuweilen lehnte ich mich zurück im melodiösen Sog der … [Read more...]

Exchanges #45: Readmill und andere Weckrufe für die Buchwelt

Exciting Commerce: In den neuesten Exchanges befassen sich Jochen Krisch und Marcel Weiß anhand der jüngsten Entwicklungen mit der Buchbranche - vom Niedergang von Weltbild und Thalia bis zum Aus für die Social-Reading-App Readmill.   … [Read more...]

Ebooks & Printbücher: Trägermedium sagt nichts über die Qualität des Inhalts

Die Buchautorin und Verlegerin Zoë Beck schreibt im Culturmag über eine Debatte, die 2014 eigentlich nicht mehr geführt werden müsste: Ich schätze das schön gestaltete Buch, es erfreut mich, aber welches Trägermedium mir den Inhalt vermittelt, ist mir … [Read more...]

Die Buchpreisbindung hilft Amazon

Steffen Meier fasst lesenswert den historischen Hintergrund der Buchpreisbindung und die aktuelle Situation zusammen. Im Falle eines Wegfalls der Buchpreisbindung sieht er eine zunehmende Monopolisierung des Marktes, weil große Marktteilnehmer wie Amazon1 … [Read more...]

Weltbild-Insolvenz: Die europäischen “Identitätsindustrien” unter Druck

Rüdiger Wischenbart im Virtualienmarkt-Blog des Perlentauchers über die Insolvenz von Weltbild: Weltbild hat Insolvenz angemeldet. Der Scherbenhaufen ist groß. Wie hoch er in den Buchhimmel wächst, und wie umfassend die Auswirkungen an seiner Basis sind, … [Read more...]

Seemann und Co.: Crowdfunding als Finanzierung urheberrechtsfreier Kultur

Michael Seemann auf 'Was mit Büchern' über sein Crowdfunding für sein Buch: Ich wurde von allerlei Menschen (einer so genannten »Crowd«) beauftragt, ein Buch zu schreiben. Die Beauftragung kam allerdings zu Stande, weil ich auf der Crowdfundingplattform … [Read more...]

Studie: Mehrheit der Verbraucher erwartet Tod von Buchhandlungen

Buchreport: Das Projekt „Zukunft des Handels“ wurde von Ebay 2012 gestartet und soll  im Rahmen von regelmäßig stattfindenden repräsentativen Konsumenten- und Experten-Befragungen sowie Workshops (z.B. mit Jugendlichen) langfristige Trends beim Ein- und … [Read more...]

Singles erobern die Buchwelt

Matthias Hell auf Exciting Commerce: „Singles go from being a publishing experiment in short-form, low-priced content to the standard model of content creation and consumption. Prices for Singles content go up over time too as Amazon realizes competition … [Read more...]

Social-Reading-Plattform Sobooks konkurriert mit Amazon. Ist sie dafür aufgestellt?

2013-10-14-um-17.21.54.png

Das Gründerteam von Sobooks kann sich sehen lassen: Sascha Lobo (Deutschlands bekanntester Alpha-Kolumnist, mit Frisur), Christoph Kappes (u.a. Pixelpark), Oliver Wagner (u.a. BuzzRank) und Oliver Köster (ebenfalls Buzzrank) starten eine Plattform zum … [Read more...]

US-Buchmarkt: Self-Publisher erzeugen doppelt so viel Umsatz wie klassische Verlage

Update: Die Aussage im ersten Zitat und in der Überschrift scheint so wohl nicht zu stimmen. Warner hat die unten zitierte Textstelle geändert. Jetzt steht auf e-books-news.de: "Wie es in Zukunft aussehen könnte, verrät der vom Beratungsunternehmen … [Read more...]

Wäre das Netflixvorgehen mit Abomodell und Filesharinganalysen auch etwas für die Buchbranche?

Bezüglich des eben berichteten Netflixvorgehens der Nutzung von Filesharingnetzwerken zur Marktanalyse schreibt Ansgar Warner auf e-book-news.de: Prinzipiell dürften solche Mechanismen auch im bestseller-gesteuerten Buchmarkt wirken – dort werden wichtige … [Read more...]

Althergebrachtes Wunschdenken

Marie-Astrid Langer verweist in der NZZ auf Zahlen aus den USA, die auf einen Rückgang des Wachstums von Umsätzen mit E-Books in den USA hinweisen, verschweigt aber die Quelle und kommt zu folgendem Schluss: Auch im Zeitalter der iPads und Kindles … [Read more...]

Amazon-Verlage setzen Buchverlage preislich unter Druck

Amazon setzt mit seinen eigenen Verlagen und damit seinen eigenen Inhalten Buchverlage preislich unter Druck. Eine naheliegende Plattformtaktik. Buchreport: Aktuell sind im deutschen Amazon-Shop rund 100 ins Deutsche übersetzte Amazon-Crossing-Titel … [Read more...]

Zum Selfpublishingerfolg mit „One Chapter per Week“

Matthias Hell auf Exciting Commerce: Neun Jahre klopfte die Mystery-Autorin Brittany Geragotelis an verschlossene Verlagstüren – und begann schließlich, ihre Texte im Fortsetzungsformat über die Literatur-Community Wattpad zugänglich zu machen. Heute … [Read more...]

Amazon dominiert Selfpublishing-Markt

buchreport fasst eine Umfrage unter Selfpublishern von Matthias Matting (508 komplett ausgefüllte Fragebögen) zusammen: Amazon (Kindle Direct Publishing) führt bei den befragten Selfpublishern, die ohne Distributor ihre E-Books an die Shops liefern, mit … [Read more...]

Amazon bahnt den Weg für legale Fanfiction

Ok, das habe ich nicht kommen sehen. Jedenfalls nicht zu meinen Lebzeiten: The new Kindle Worlds platform will enable any author to publish stories based on these characters and then make them available for purchase through the Kindle Store. Amazon will … [Read more...]

Zwei Bücher über den Verkauf von Büchern

Zwei nicht neue, aber aktuelle und empfehlenswerte Bücher über den Handel mit Büchern. Ich würde gern angeben, wo ich die Hinweise her hatte, weiß es aber nicht mehr. "The Late Age of Print: Everyday Book Culture from Consumerism to Control" von Ted … [Read more...]

Nachrichten aus der Steinzeit der Empfehlungsalgorithmen

Nur so zum Spaß, meine aktuellen Buchempfehlungen in der Android-Kindle-App nach 15 Jahren Amazonkundschaft und etwa 150 Kindle-Käufen, die – man muss es eigentlich nicht dazusagen – nichts mit dem Folgenden zu tun hatten: Plato: The Collected … [Read more...]

Neue Ebook-Allianz von Thalia, Weltbild/Hugendubel, Telekom & Bertelsmann?

Johannes Haupt auf lesen.net: Im Vorfeld von CeBIT und Leipziger Buchmesse bahnt sich eine spektakuläre E-Reading-Allianz an. Die beiden größten deutschen Buchhandelsketten Thalia und Weltbild/Hugendubel, die Deutsche Telekom sowie Bertelsmann haben zu … [Read more...]

Buchfinanzierung über Sponsoren

Leander Wattig über die Finanzierung des neuen Buches von Robert Scoble und Shel Israel: Da die beiden aber schon hohe persönliche Reichweiten besitzen, gehen sie einen anderen und sehr interessanten Weg. Sie lassen sich von namhaften Unternehmen wie … [Read more...]