“Recht auf Vergessen”: Ein Naturalistischer Fehlschluss

Jürgen Geuter befasst sich lesenswert in seiner neuen connected-Kolumne mit der Argumentation hinter dem "Recht auf Vergessen": Aber das Argument, etwas sei wünschenswert oder gar “richtig” nur weil es in der Analogwelt so sei, scheint mir ein … [Read more...]

“Recht auf vergessen”: EuGH-Urteil stärkt Bezahlarchive der Presse und schafft Zwei-Klassen-Öffentlichkeit

google-logo

Anja Seeliger weißt in einem grandiosen Text im Perlentaucher-Blog auf die Konsequenzen des katastrophalen EuGH-Urteils für die Öffentlichkeit hin: Was bedeutet das für das Informationsrecht der Öffentlichkeit? Angenommen, der Artikel hätte nicht in La … [Read more...]

Europa kämpft für das Recht, vergessen zu werden

Thomas Stadler über ein katastrophales Urteil des EuGH: Der EuGH hat mit Urteil vom heutigen Tage (Az.: C – 131/12) entschieden, dass Google als Verantwortlicher personenbezogene Daten im Sinne der Datenschutzrichtlinie verarbeitet. Das stellt nach … [Read more...]

TTIP: Contentindustrie wünscht sich Rootkits, Malware und Trojaner

neunetzcom-Logo 2014 Avatar

Bruno Kamm berichtet auf Carta über die TTIP-Verhandlungen, beziehungsweise über das, was dank Leaks bekannt wurde: Die Forderungen der nordamerikanischen Contentindustrie wurden ja bereits hinlänglich ausgebreitet und sind auch in Regierungskreisen … [Read more...]

Startups in einer Welt ohne Netzneutralität

Der Risikokapitalgeber Fred Wilson hat ein paar Beispiele aufgeschrieben, wie Diskussionen zwischen Startup-Gründern und VCs in einer Welt ohne Netzneutralität ablaufen werden: Entrepreneur: I plan to launch a better streaming music service. It leverages … [Read more...]

Netzneutralität ist in USA am Ende

John Herman auf Buzzfeed: Today, vital portions of the FCC’s Open Internet rules were struck down in federal court. These rules, put in place in 2010, were designed to preserve what advocates call net neutrality — an assurance that internet providers can’t … [Read more...]

Das Ende der Netzneutralität heißt “Sponsored Data”

neunetzcom-Logo 2014 Avatar

Der US-Mobilfunkprovider AT&T startet mit „Sponsored Data“ ein Programm, das es Anbietern von Webdiensten ermöglichen soll, die Kosten für den mobilen Datenverkehr ihrer Kunden zu übernehmen. Ein Beispiel: Wenn Google AT&T für den mobilen … [Read more...]

Leistungsschutzrecht im Koalitionsvertrag: Was ‘marktbeherrschend’ bedeuten kann

Michael Schmalenstroer nimmt die angekündigte „Plattformneutralität“ aus dem Koalitionsvertrag und zeigt auf, was ‚marktbeherrschend‘ bedeuten kann: Google wird sich natürlich mit Zähnen und Klauen dagegen wehren und kann im Zweifelsfall auch seine … [Read more...]

Der 2. Schritt des Leistungsschutzrechts im Koalitionsvertrag

Ich hatte bereits in meinem Artikel zum euphemistisch im Koalitionsvertrag „Plattformneutralität“ genannten Aufnahmezwang geschrieben, dass er nach dem länger befürchteten, zweiten Schritt des Leistungsschutzrechts für Presseverleger aussieht: Auf diesem … [Read more...]

Urheberrecht im Koalitionsvertrag: Strikter, härter, weiter

Kommen wir zu den Abschnitten zum Urheberrecht im Koalitionsvertrag. Auf S. 133 heißt es zur Verschärfung: Wir wollen die Rechtsdurchsetzung insbesondere gegenüber Plattformen verbessern, deren Geschäftsmodell im Wesentlichen auf der Verletzung von … [Read more...]