Rechteinhaber wollen keine urheberrechtliche Ausnahmeregelung für Blinde

Das heutige Urheberrecht wird offen von Maximalisten bestimmt, welche jede Form von Kollateralschäden in Kauf nehmen, um ein maximal restriktives Urheberrechtskonstrukt auszubauen und zu erhalten. Wie unverhohlen einseitig und ohne Rücksicht auf … [Read more...]

Creative Commons will Plattformeinbindungen stärker forcieren

Leonhard Dobusch berichtet auf netzpolitik.org über fünf strategische Ziele, die Creative Commons, die Organisation hinter dem gleichnamigen modularen und leicht verständlichen Lizenzmodell, vorgestellt hat. Besonders die Forcierung von … [Read more...]

Wer bezahlt die Kampagne der VG Wort gegen eine Modernisierung des Urheberrechts?

Stefan Niggemeier über die VG-Wort-Kampagne gegen eine Modernisierung des Urheberrechts, die ich hier bereits erwähnt hatte: Es han­delt sich um eine Art Remake der orga­ni­sier­ten Auf­schreie »Mein Kopf gehört mir« und »Wir sind die Urhe­ber« aus dem … [Read more...]

The Sky is Rising 2: Studie zur Entwicklung der Unterhaltungsindustrie

Nachdem sich die erste "The Sky is Rising"-Studie von Techdirt mit dem US-Markt beschäftigte, und dort bei allen entscheidenden Kennzahlen die Tendenz nach oben ausmachen konnte, haben sich die Techdirtmacher bei der zweiten Studie nun verschiedene Länder … [Read more...]

Vor 20 Jahren wurde das WWW Gemeingut

Rene Walter auf Nerdcore: Vor zwanzig Jahren gaben das CERN und Sir Tim Berners-Lee bekannt, dass sie ihre neue Technologie des World Wide Webs als Gemeingut kostenfrei zur Verfügung stellen. Ohne diese weise Entscheidung gäb’s das Netz in seiner heutigen … [Read more...]

Kulturmonopolisierung wird ausgeweitet: Bundestag verlängert Schutzfrist für Tonaufnahmen

Stefan Krempl und Andreas Wilkens auf heise online: Mit den Stimmen von Schwarz-Gelb und der Grünen hat der Bundestag Donnerstagnacht den umstrittenen Regierungsentwurf zur Änderung des Urheberrechts verabschiedet, mit der die Schutzdauer für ausübende … [Read more...]

VG Wort gibt 8 gegen jede Modernisierung des Urheberrechts

Bruno Kramm (Piraten) über die neue Urheberrechtskampagne "Wir geben 8" der VG Wort: Die 8 Thesen, die von mitunter polemischen Entgleisungen bekannter Urheber flankiert werden, lehnen jegliche Reform des Urheberrechts von Verkürzung der Schutzfristen bis … [Read more...]

TRIPS, ACTA, TAFTA: Internationale Handelsabkommen als trojanische Pferde

Einer der fiesesten Lobbyistentricks ist das Andocken an internationale Handelsabkommen, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt werden. Lobbyisten treffen sich mit den Vertretern der verschiedenen Länder und handeln mit diesen die Aspekte … [Read more...]

In USA interessieren sich auch zunehmend Konservative für ein lockereres Copyright

PaidContent.org: Now, though, the case for copyright reform is being made by figures on the right as well. Last fall, the famous judge and law-and-economics scholar Richard Posner declared copyright terms to be too long and warned that poorly defined … [Read more...]

Ansätze für Urheberrechtrechtsreformen zwischen ACTA-Zombie und Crowdsourcing

Leonhard Dobusch auf netzpolitik.org über das Transatlantische Freihandelsabkommen (TAFTA): Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz wurde bekannt, dass im Zuge der Verhandlungen rund um ein transatlantisches Freihandelsabkommen zwischen den USA und der … [Read more...]

Neoliberales Teilen mit Creative Commons und Fair Use

Die ersten Artikel zur Urheberrechtsdebatte in der 2013er Edition sind erschienen. Beide Texte beziehen sich auf einen nicht lesenswerten Gastbeitrag der Grünen EU-Abgeordneten und Vizepräsidentin des Kulturausschusses Helga Trüpel in der … [Read more...]

Änderungen der ToS von Instagram sind halb so wild

Jürgen Kuri auf Google+ über die aktuelle Aufregung zu den Änderungen der Terms of Service (ToS) bei Instagram: Wenn ich das richtig verstehe, hat Instagram aber an den Rechten der User an ihren Bildern gar nix geändert. Es geht lediglich um einen Absatz: … [Read more...]

Lawrence Lessig über “nichtkommerziell” bei Creative Commons

Lawrence Lessig im Interview auf netzpolitik.org: Meiner Ansicht nach war „nichtkommerziell“ (weniger im geschriebenen Sinn der Lizenz als im umgangssprachlichen Verständnis) ein Platzhalter für eine bestimmte kulturelle Übereinkunft, die besagt: Ich … [Read more...]

“Happy Birthday”: Cash Cow dank Copyright seit 1935

Daniel A.J. Sokolov und Ingo T. Storm auf heise online über eine besonders extreme Folge des pervertierten Copyrightsystems: Die Melodie von "Happy Birthday" soll 1893 von den Kindergärtnerinnen Patty und Mildred Hill als morgentliches Begrüßungslied zu … [Read more...]

Psy nimmt 8,1 Millionen US-Dollar mit Gangnam Style ein, auch weil er Copyrightverletzungen ignoriert hat

Techdirt über Gangnam Style und die Entscheidung der Macher, Mashups, Parodien und offensichtliche Copyrightverletzungen nicht zu verfolgen: A couple of months back, Mike wrote about how Psy's relaxed attitude to people infringing on his copyright helped … [Read more...]

Urheberrecht als Zensurwerkzeug

Matthias Spielkamp auf Google+ über Tillack/STERN vs. FDP: Das Urheberrecht ist geschaffen worden, um Autoren, Musikern und anderen zu ermöglichen, ihre Werke (!) zu schützen. Und jetzt nimmt es jeder offenbar völlig selbstverständlich dazu her, um seinen … [Read more...]

SCHULBUCH-O-MAT: Freies Lehrbuch soll über Crowdfunding finanziert werden

Auf der deutschen Crowdfunding-Plattform startnext.de soll ein unter Creative Commons stehendes Lehrbuch finanziert werden: Wir wollen das erste offene und freie elektronische Schulbuch Deutschlands publizieren - ohne Verlage, ohne Urheberrecht, alles frei … [Read more...]

MEP arbeitete an Deal mit Sony Music, während er im EU-Parlament über Urheberrechte mit entschied

Martin Reyher auf abgeordnetenwatch.de über die lukrativen Nebenjobs von Abgeordneten: Der CDU-Abgeordnete Klaus-Heiner Lehne ist Vorsitzender des einflussreichen Rechtsausschuss und arbeitet nebenher für die internationale Großkanzlei “TaylorWessing”. … [Read more...]

Till Kreutzer über ein Urheberrecht für das 21. Jahrhundert

Till Kreutzer, Anwalt und Urheberrechtsexperte, unter anderem bekannt von irights.info, hat einen guten Artikel über das Urheberrecht für den Wirtschaftsdienst geschrieben: Auf dem Weg zu einem Urheberrecht für das 21. Jahrhundert. Warum das Urheberrecht … [Read more...]

Altersvorsorge?

Der Leser Ulrich Nehls in einem Kommentar auf Zeit Online zu Kai Biermanns Artikel "Leistungsschutzrecht: Regierung will Musik 70 Jahre lang sperren": Das Argument, dass es bei dieser Verlängerung um die "Altersvorsorge" von Künstlern gehe, ist schon … [Read more...]